Koloniale Verbindungen Transkulturelle Erinnerungstopografien PDF Books

Download Koloniale Verbindungen Transkulturelle Erinnerungstopografien PDF books. Access full book title Koloniale Verbindungen Transkulturelle Erinnerungstopografien by Albert Gouaffo, the book also available in format PDF, EPUB, and Mobi Format, to read online books or download Koloniale Verbindungen Transkulturelle Erinnerungstopografien full books, Click Get Books for free access, and save it on your Kindle device, PC, phones or tablets.

Koloniale Verbindungen Transkulturelle Erinnerungstopografien

Koloniale Verbindungen Transkulturelle Erinnerungstopografien
Author: Albert Gouaffo
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839445299
Size: 36.27 MB
Format: PDF, ePub
View: 446
Get Books

Der »methodologische Nationalismus« der Geschichtswissenschaft scheint heute weitgehend überwunden zu sein. Es zeigte sich jedoch, dass im aktuellen Paradigma »Globalgeschichte« mit seinen großen Erzählungen zugleich neue Ausschlüsse produziert werden. Dieser Band zeigt eine alternative Möglichkeit der Überwindung des nationalstaatlichen Deutungsrahmens auf: Indem auf der Ebene der Region nach (kolonialen) Verbindungen zwischen zwei Orten gefragt wird - in Geschichte und Gegenwart. Am Beispiel des deutschen Rheinlands und des Graslands in Kamerun wird der Mehrwert dieses Ansatzes deutlich, der andere Interaktionsräume und Interessen sichtbar macht sowie regionale Besonderheiten in der Erinnerungskultur aufzeigt - und zugleich die klassische Erzählung der kolonialen Verbindung zwischen Deutschland und Kamerun unterläuft.
Koloniale Verbindungen - transkulturelle Erinnerungstopografien
Language: de
Pages: 246
Authors: Albert Gouaffo, Stefanie Michels
Categories: History
Type: BOOK - Published: 2019-02-28 - Publisher: transcript Verlag
Der »methodologische Nationalismus« der Geschichtswissenschaft scheint heute weitgehend überwunden zu sein. Es zeigte sich jedoch, dass im aktuellen Paradigma »Globalgeschichte« mit seinen großen Erzählungen zugleich neue Ausschlüsse produziert werden. Dieser Band zeigt eine alternative Möglichkeit der Überwindung des nationalstaatlichen Deutungsrahmens auf: Indem auf der Ebene der Region nach (kolonialen) Verbindungen
Diskurse und Praktiken der Schulbuchproduktion in der Bundesrepublik Deutschland und England am Beispiel von Afrikawissen
Language: de
Pages: 560
Authors: Lars Müller
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2021-11-15 - Publisher: V&R unipress
Was ist aus Schulbüchern über Afrika zu lernen und woher kommen diese Wissensbestände? Schulbuchproduktion wird in diesem Band als Knotenpunkt gesellschaftlicher Diskurse und Praktiken verstanden und Schulbuchwissen im Kontext seiner Produktionsbedingungen sowie der gesellschaftlichen Debatten analysiert. Mit Blick auf die Schulbuchproduktion wird gezeigt, dass die Vorstellung, dass Schulbücher in einem
Hamburg: Tor zur kolonialen Welt
Language: de
Pages: 591
Authors: Jürgen Zimmerer, Sebastian Todzi
Categories: History
Type: BOOK - Published: 2021-10-25 - Publisher: Wallstein Verlag
Hamburg als Kolonialmetropole: Spurensuche und Forschungsbilanz. Als wichtigster Hafen Deutschlands war Hamburg auch zentrale Kolonialmetropole. Das »Tor zur Welt« war über Jahrhunderte ein Tor zur kolonialen Welt. Man hatte Handelsbeziehungen zu Kolonialmächten und Kolonien, man handelte mit Kolonialwaren und auch mit Menschen. Diese Geschichte hat Spuren hinterlassen. Hamburg ist voller
Weimar und die Welt
Language: de
Pages: 392
Authors: Christoph Cornelißen, Dirk van Laak
Categories: History
Type: BOOK - Published: 2020-07-13 - Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
Trotz der vielen transnationalen und transkulturellen Trends in der Forschung zur deutschen Geschichte ist die Verflechtung der Weimarer Republik mit der übrigen Welt bislang seltsam unterbelichtet geblieben. Die Beiträge des Bandes lenken den Blick auf vielfältige Aspekte dieser Thematik und stellen die vorherrschende These der Globalgeschichtsschreibung infrage, es handle sich
Wissensräume im Wandel
Language: de
Pages: 329
Authors: Alexander van Wickeren
Categories: Business & Economics
Type: BOOK - Published: 2020-03-09 - Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
Die vorliegende Studie untersucht die Bedeutung regionaler, nationaler und globaler Räume für die Genese einer agrarwissenschaftlichen Tabakforschung während der Sattelzeit. Seit den Unabhängigkeitskriegen in Nordamerika und der napoleonischen Zeit expandierte in Europa der Tabakanbau. Im Fokus des Buches stehen Agrarexperten aus dem deutsch-französischen Kontext, die landwirtschaftliches Reformwissen auf die Anforderungen
Decolonising Europe?
Language: en
Pages: 280
Authors: Berny Sèbe, Matthew G. Stanard
Categories: History
Type: BOOK - Published: 2020-04-20 - Publisher: Routledge
Decolonising Europe? Popular Responses to the End of Empire offers a new paradigm to understand decolonisation in Europe by showing how it was fundamentally a fluid process of fluxes and refluxes involving not only transfers of populations, ideas, and sociocultural practices across continents but also complex intra-European dynamics at a
Koloniale Welten in Westfalen
Language: en
Pages: 338
Authors: Sebastian Bischoff, Barbara Frey, Andreas Neuwöhner
Categories: History
Type: BOOK - Published: 2021-07-09 - Publisher: Brill U Schoningh
This richly illustrated work presents the repercussions of colonialism on the life in the Westphalian and Lippe provinces: trade, biographies of colonial stakeholders and the racialised gaze in public exhibits of humans.
Schwarze deutsche Kolonialsoldaten
Language: de
Pages: 262
Authors: Stefanie Michels
Categories: Africa
Type: BOOK - Published: 2009 - Publisher: transcript Verlag
Books about Schwarze deutsche Kolonialsoldaten
Kein Platz an der Sonne
Language: de
Pages: 524
Authors: Marianne Bechhaus-Gerst, Jürgen Zimmerer
Categories: History
Type: BOOK - Published: 2013-09 - Publisher: Campus Verlag
Namibia gehört heute zu den beliebtesten Fernreisezielen der Deutschen - vielleicht auch deshalb, weil es einst als "Deutsch-Südwestafrika" Kolonie war. Die Erfahrung von Tourismus und Globalisierung rückte in den vergangenen Jahren den europäischen Kolonialismus, der auch die deutsche Geschichte weit stärker als gemeinhin angenommen prägte, ins allgemeine Bewusstsein. Das Buch
Deutsche Kolonialgeschichte(n)
Language: de
Pages: 320
Authors: Christiane Bürger
Categories: Political Science
Type: BOOK - Published: 2017-03-31 - Publisher: transcript Verlag
Die Geschichte des kolonialen Namibias - und damit der Genozid an den Herero und Nama in den Jahren 1904 bis 1908 - avancierte in den letzten Jahren zum Politikum. Der Anerkennung des Genozids durch die Bundesregierung im Jahr 2016 gingen jahrzehntelange historiografische Kontroversen voraus, die jedoch bislang kaum Beachtung fanden.