Agrarwissen Bauerlicher Gruppen In Mali Westafrika PDF Books

Download Agrarwissen Bauerlicher Gruppen In Mali Westafrika PDF books. Access full book title Agrarwissen B Uerlicher Gruppen In Mali Westafrika by Thomas Krings, the book also available in format PDF, EPUB, and Mobi Format, to read online books or download Agrarwissen Bauerlicher Gruppen In Mali Westafrika full books, Click Get Books for free access, and save it on your Kindle device, PC, phones or tablets.

Agrarwissen B Uerlicher Gruppen In Mali Westafrika

Agrarwissen Bauerlicher Gruppen In Mali Westafrika
Author: Thomas Krings
Publisher:
ISBN:
Size: 74.91 MB
Format: PDF, Docs
View: 292
Get Books


Agrarwissen bäuerlicher Gruppen in Mali, Westafrika
Language: de
Pages: 301
Authors: Thomas Krings
Categories: Agricultural ecology
Type: BOOK - Published: 1991 - Publisher:
Books about Agrarwissen bäuerlicher Gruppen in Mali, Westafrika
Naturaneignung in Afrika als sozialer und symbolischer Prozeß.
Language: de
Pages: 112
Authors: Ute Luig, Achim von Oppen
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2021-10-11 - Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
Books about Naturaneignung in Afrika als sozialer und symbolischer Prozeß.
Deutsche Nationalbibliographie und Bibliographie der im Ausland erschienenen deutschsprachigen Veröffentlichungen
Language: de
Pages:
Authors: Ute Luig, Achim von Oppen
Categories: German imprints
Type: BOOK - Published: 1992 - Publisher:
Books about Deutsche Nationalbibliographie und Bibliographie der im Ausland erschienenen deutschsprachigen Veröffentlichungen
Towards Negotiated Co-management of Natural Resources in Africa
Language: en
Pages: 351
Authors: L. B. Venema
Categories: History
Type: BOOK - Published: 1999 - Publisher: LIT Verlag Münster
Within the field of management of natural resources, this book focuses on the various approaches of policy formulation and implementation. The question central to this book is how to co-operate with people, the various categories of residents as well as non-residents, in the rural areas: in a top-down, a participatory or a contractual (co-management) way. On the basis of a comparative analysis of 12 case studies in the book, these three approaches are thoroughly discussed and their internal and external constraints examined. The book starts with an editorial chapter, discussing the recent administrative and political developments in Africa as well as the new opportunities, which they offer for policies in the field of environment, and development. The question is brought up whether the recent processes of decentralization, democratization, and empowerment of local organizations have indeed created new opportunities or that they have only superficially changed the political culture of the countries concerned. In the concluding chapter of the book, the approaches are contrasted to each other as logical models, each with its own potentiality and limitations. Conclusions are formulated why the top down approach must result in improvization to escape from failure, and why the participatory approach risks to end
Afrika Jahrbuch 1991
Language: de
Pages: 395
Authors: Institut für Afrika-Kunde
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2013-03-08 - Publisher: Springer-Verlag
Books about Afrika Jahrbuch 1991
Futterbäume in Nepal
Language: de
Pages: 186
Authors: Michael Kollmair
Categories: Fodder trees
Type: BOOK - Published: 1999 - Publisher: LIT Verlag Münster
Books about Futterbäume in Nepal
Frauenorganisationen und Entwicklungszusammenarbeit
Language: de
Pages: 378
Authors: Rita Schäfer
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2017-01-27 - Publisher: Springer-Verlag
Books about Frauenorganisationen und Entwicklungszusammenarbeit
Die Ökonomie der Ackerbauer, Viehhalter und Fischer
Language: de
Pages: 197
Authors: Volker Stamm
Categories: History
Type: BOOK - Published: 2018-03-19 - Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
In der bisherigen Forschung zur westafrikanischen Wirtschaftsgeschichte nahm die Agrargeschichte eine untergeordnete Rolle ein, trotz der überragenden Bedeutung der Landwirtschaft für die Menschen in historischer Zeit. Ihr ist die vorliegende Publikation gewidmet. Gestützt auf umfangreiche schriftliche und archäologische Quellen untersucht sie Anbau- und Viehhaltungssysteme in der Zeitspanne von ca. 1000 bis 1900 in der westafrikanischen Savannenregion. Dabei konzentriert sie sich auf die verbreiteten Agrarpraktiken und ihre Ergebnisse.Es wird untersucht, welche Güter erzeugt wurden und welche Verwendung sie fanden. War die Landwirtschaft rein auf die Selbstversorgung ausgerichtet oder gab es, lange vor dem Einfluss europäischer Kaufleute, bereits innerafrikanische Handelsbeziehungen? Welche Entwicklungspfade schlugen die Agrarsysteme ein, oder müssen sie als statisch betrachtet werden? Trotz starker externer Einflüsse, etwa im Rahmen des Sklavenhandels, wird die Rolle der internen Akteure, der Ackerbauern, Viehhalter und Fischer, besonders hervorgehoben. Im Ergebnis zeigt sich das Bild eines vielgestaltigen Wirtschaftslebens, das sich immer wieder an geänderte äußere Bedingungen anpasste. Bis zum Einsetzen der Kolonialherrschaft wies es viele der Charakteristika auf, die auch von anderen vorindustriellen Gesellschaftsformationen bekannt sind.
Photovoltaische und solarthermische Energienutzung in den ländlichen Gebieten der Sahara-Sahel-Region
Language: de
Pages: 120
Authors: Ahmed Moctar Djombana
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 1997-04-30 - Publisher: diplom.de
Inhaltsangabe:Problemstellung: Die zentrale Fragestellung der vorgelegten Diplomarbeit ist: kann die photovoltaische und solarthermische Energienutzung eine sinnvolle Alternative der Energieversorgung in den ländlichen Gebieten der Sahara-Sahel-Region sein, deren einzige vorhandene herkömmliche Energiequelle Holz ist. Das Problem ist bekanntlich akut: Der Baubestand wird rapide verbraucht - mit weitreichenden ökologischen und sozialen Folgen - , und die Möglichkeit der Substitution von Holz durch importierte Energieträger ist äußerst begrenzt. Deshalb wird seit geraumer Zeit in Form von Projekten versucht, durch neue Technologien die Energiequelle nutzbar zu machen, die in der Region reichlich vorhanden ist, nämlich Licht und Wärme der Sonne. Der Verfasser der vorgelegten Diplomarbeit hat die technischen, wirtschaftlichen, entwicklungspolitischen und sozio-ökonomischen Aspekte des Themas sehr gründlich und zutreffend untersucht. Er bringt zwar - erwartungsgemäß - inhaltlich nichts wesentlich Neues, aber es ist ihm gelungen, verstreut publiziertes Bekanntes zusammenzuführen, auf das wesentliche zu reduzieren und kritisch zu würdigen. Das Ergebnis dürfte für Solargläubige desillusionierend sein, trifft aber genau die derzeitige Expertenmeinung: kurz- und mittelfristig ist die kapitalintensive photovoltaische und solarthermische Energie noch keine Alternative für Holz und Holzkohle. Die Form der Arbeit ist mustergültig: sie ist mit sinnvollen Tabellen und erhellenden Abbildungen im Text und im Anhang reich ausgestattet; das respektabel umfangreiche Literaturverzeichnis ist
Ein Dorf in Nordost-Nigeria
Language: de
Pages: 345
Authors: Holger Kirscht
Categories: Borno State (Nigeria)
Type: BOOK - Published: 2001 - Publisher: LIT Verlag Münster
Books about Ein Dorf in Nordost-Nigeria