Der Einsatz Von Methoden In Produktentwicklungsprojekten PDF Books

Download Der Einsatz Von Methoden In Produktentwicklungsprojekten PDF books. Access full book title Der Einsatz Von Methoden In Produktentwicklungsprojekten by Marc Graner, the book also available in format PDF, EPUB, and Mobi Format, to read online books or download Der Einsatz Von Methoden In Produktentwicklungsprojekten full books, Click Get Books for free access, and save it on your Kindle device, PC, phones or tablets.

Der Einsatz Von Methoden In Produktentwicklungsprojekten

Der Einsatz Von Methoden In Produktentwicklungsprojekten
Author: Marc Graner
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658012781
Size: 77.73 MB
Format: PDF, Kindle
View: 3270
Get Books

Die erfolgreiche Entwicklung neuer Produkte gewinnt für viele Unternehmen immer mehr an Bedeutung, da der Umsatzanteil neuer Produkte in vielen Branchen kontinuierlich zunimmt. Gleichzeitig ist eine ständige Verkürzung der durchschnittlichen Lebenszyklen vieler Produkte zu beobachten. Unternehmen sind mit der Herausforderung konfrontiert, in immer kürzeren Zeiträumen immer mehr neue Produkte zu entwickeln und in den Markt einzuführen. Vor diesem Hintergrund untersucht Marc Graner den Methodeneinsatz in der Produktentwicklung. Auf Basis einer umfassenden empirischen Studie von 410 Produktentwicklungsprojekten zeigt er, dass sich der Methodeneinsatz in der Produktentwicklung direkt und positiv auf den Produkterfolg auswirkt. Zusätzlich führt ein verstärkter Methodeneinsatz dazu, dass die beteiligten Projektmitarbeiter besser zusammenarbeiten, die Produktentwicklung dadurch insgesamt beschleunigt wird und innovativere Produkte entwickelt werden. ​
Der Einsatz von Methoden in Produktentwicklungsprojekten
Language: de
Pages: 268
Authors: Marc Graner
Categories: Business & Economics
Type: BOOK - Published: 2012-12-25 - Publisher: Springer-Verlag
Die erfolgreiche Entwicklung neuer Produkte gewinnt für viele Unternehmen immer mehr an Bedeutung, da der Umsatzanteil neuer Produkte in vielen Branchen kontinuierlich zunimmt. Gleichzeitig ist eine ständige Verkürzung der durchschnittlichen Lebenszyklen vieler Produkte zu beobachten. Unternehmen sind mit der Herausforderung konfrontiert, in immer kürzeren Zeiträumen immer mehr neue Produkte zu entwickeln und in den Markt einzuführen. Vor diesem Hintergrund untersucht Marc Graner den Methodeneinsatz in der Produktentwicklung. Auf Basis einer umfassenden empirischen Studie von 410 Produktentwicklungsprojekten zeigt er, dass sich der Methodeneinsatz in der Produktentwicklung direkt und positiv auf den Produkterfolg auswirkt. Zusätzlich führt ein verstärkter Methodeneinsatz dazu, dass die beteiligten Projektmitarbeiter besser zusammenarbeiten, die Produktentwicklung dadurch insgesamt beschleunigt wird und innovativere Produkte entwickelt werden. ​
Methodeneinsatz in der Produktentwicklung
Language: de
Pages: 40
Authors: Marc Graner
Categories: Business & Economics
Type: BOOK - Published: 2015-02-27 - Publisher: Springer-Verlag
Marc Graner untersucht den Methodeneinsatz in der Produktentwicklung. Auf Basis einer umfassenden empirischen Studie mit 410 Projekten zeigt er, dass und wie sich der Methodeneinsatz in der Produktentwicklung positiv auf den Produkterfolg auswirken kann. Zudem werden konkrete Empfehlungen zum Einsatz bestimmter Methoden abgeleitet. Einzelne besonders wirksame Methoden werden vorgestellt und es wird gezeigt, welche Kombination verschiedener Methoden erfolgversprechend ist. So können bereits in der Produktentwicklung entscheidende Weichen gestellt werden, um die Erfolgsquote neuer Produkte systematisch zu erhöhen.
Die Ermittlung von Kundenanforderungen und ihre Transformation in technologische Produktinnovationen in der frühen Phase der automobilen Produktentstehung
Language: de
Pages: 201
Authors: Adam Pelka
Categories: Business & Economics
Type: BOOK - Published: 2018-02-17 - Publisher: Springer-Verlag
Adam Pelka leistet einen theoretischen und empirischen Beitrag zur Implementierung von Kundenanforderungen in der frühen automobilen Entwicklungsphase und liefert dadurch neue Implikationen für das Innovationsmanagement in der Automobilindustrie. Trotz der großen Bedeutung von Kundenanforderungen im automobilen Umfeld fand eine ganzheitliche Betrachtung der Integration dieser Anforderungen im Rahmen des Produktentwicklungsprozesses selten statt. Der Autor Adam Pelka ist bei einem Automobilkonzern im Bereich Technologiestrategie und -management tätig. Sein Aufgabenschwerpunkt liegt in der Erarbeitung einer Konzernstrategie für die Erdgasmobilität. Dazu gehören u.a. die Leitung von Teilprojekten sowie die Abstimmung mit den Konzernmarken zu diversen Inhalten.
Die Bedeutung von Post Market-Management in der Medizintechnik
Language: de
Pages: 362
Authors: Claus Zippel
Categories: Business & Economics
Type: BOOK - Published: 2016-08-30 - Publisher: Springer-Verlag
Auf Basis theoretischer Überlegungen und Daten einer bundesweiten Befragung zeigt der Autor, dass durch Post Market Surveillance generiertes Wissen in F&E-Abteilungen von Medizinprodukte-Herstellern wertvolle Impulse für Neuprodukte bzw. die stetige Verbesserung bereits vorhandener Produkte und -prozesse bieten kann. Darauf aufbauend gibt er praxisnahe Empfehlungen für Hersteller zur Umsetzung eines strategischen Post Market-Managements in den Bereichen EDV, Organisation und Personalmanagement, um somit den Anforderungen des sich intensivierenden Wettbewerbs in der Medizintechnik durch innovative Ideen begegnen zu können.
Methodisches Konstruieren von additiv gefertigten Bauteilen
Language: de
Pages: 248
Authors: Martin Kumke
Categories: Technology & Engineering
Type: BOOK - Published: 2018-05-14 - Publisher: Springer-Verlag
Martin Kumke entwickelt angepasste Konstruktionsprozesse sowie praxisnahe Methoden und Hilfsmittel zur Ausschöpfung konstruktiver Potenziale von additiven Fertigungsverfahren. Anhand von Beispielanwendungen, die die neuen Freiheiten und Restriktionen in der Konzeption und Gestaltung von Bauteilen berücksichtigen, zeigt der Autor, dass hierdurch die Entwicklung eigenschaftsoptimierter Produkte ermöglicht wird. Darüber hinaus stellt er in Form eines Wiki-basierten Konstruktionskompendiums eine Möglichkeit zum Transfer der Erkenntnisse in die industrielle Anwendung vor. Der Autor Martin Kumke promovierte im Fachgebiet Konstruktionstechnik an der Technischen Universität Braunschweig während seiner Tätigkeit in der Forschungsabteilung eines großen Automobilherstellers. Sein derzeitiges Aufgabengebiet umfasst die Einführung additiver Fertigungsverfahren in die Automobilproduktion und die Erforschung neuer Konstruktionsansätze.
Handbuch Produktentwicklung
Language: de
Pages: 1070
Authors: Udo Lindemann
Categories: Technology & Engineering
Type: BOOK - Published: 2016-04-11 - Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
Das universelle Nachschlagewerk für alle Produktentwickler Dieses Handbuch bietet Ihnen eine Zusammenstellung von praktisch erprobten Verfahren und Methoden für alle Phasen der Produktentwicklung, von der strategischen Planung bis zum Prototyp. Lesen Sie den Erfolg: mit fähigen Prozessen, guten Ideen und besten Produkten – für begeisterte Kunden - Lernen Sie die Basics einer leistungsfähigen Produktentwicklung kennen: z.B. Plattformstrategien, Datenmanagement, Know-How-Schutz, verteilte Entwicklung, Innovationsprozesse und Entwicklungscontrolling. - Setzen Sie bewährte Tools dort ein, wo es wirklich sinnvoll ist. Nutzen Sie die Systematik von Methoden, um Kundenwünsche zu erkennen und Lösungen zu generieren, um Entscheidungen zu treffen und abzusichern. - Effizienz durch Technik. Spielen Sie virtuos auf der Klaviatur der Möglichkeiten. Neue Materialien, neue Produktionsverfahren, Produktsimulation und Industrie 4.0. Wertvolle Informationsquelle für alle Produktentwickler, die mehr wollen Das Handbuch Produktentwicklung ist für Sie als Entwickler eine willkommene Unterstützung bei der Erledigung Ihrer Kernaufgaben und für den Blick über das Tagesgeschäft hinaus. Sie finden viele Empfehlungen, was man tun und was man vermeiden sollte, wann sich etwas lohnt und wann nicht.
Lehrerkooperation unter Innovationsstress
Language: de
Pages: 296
Authors: Stefanie Morgenroth
Categories: Education
Type: BOOK - Published: 2015-05-13 - Publisher: Springer-Verlag
Mit der Modellierung von Strukturgleichungsmodellen analysiert Stefanie Morgenroth erstmals die komplexen Zusammenhänge zwischen Ressourcen, Stressbewältigungsstrategien und verschiedenen Formen der Lehrerkooperation. Mit der qualitativen Methode der empirisch begründeten Typenbildung deckt die Autorin ergänzend auf, wie sich Autonomie als Bedingungsressource von Lehrerkooperation genauer beschreiben lässt. Auf Basis eines sequentiellen triangulativen Designs ermöglicht die Analyse der Bedeutung und des Umgangs mit Belastungen für die Ausübung intensiver Lehrerkooperation damit wertvolle Einblicke in die Erfolgsfaktoren der praktischen Anwendung.
Handbuch Industrie 4.0
Language: de
Pages: 700
Authors: Gunther Reinhart
Categories: Technology & Engineering
Type: BOOK - Published: 2017-04-10 - Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
Die Automatisierung der Produktion wird sich weiter beschleunigen. Grund dafür ist die so genannte 4. industrielle Revolution, die in den nächsten Jahren die Art, wie Produkte entwickelt, gefertigt und vertrieben werden, vollständig verändern wird. Durch die digitale Vernetzung der Kunden, Produzenten und Lieferanten werden sich völlig neue Prozesse etablieren. Das vorliegende Handbuch beschreibt - wie sich die Unternehmen mit Hilfe überall verfügbarer Rechnerleistung (Cloud) und sinnvoll genutzter Datenbankkapazitäten (Big Data) neue Geschäftsfelder erschließen können - wie durch den Einsatz neuer Technologien kundenindividuelle Produkte und Services wirtschaftlich darstellbar sind - wie die vorhandenen Ressourcen auf die digitale Fabrik (Smart Factory) umgestellt werden können - wie die Schnittstellen und die Verknüpfung mit der vorhandenen Informationstechnologie aussehen und wie neue Strukturen und Abläufe etabliert werden - wie die rechtlichen und sicherheitstechnischen Rahmenbedingungen aussehen. Viele verfügbaren Automatisierungskomponenten, Werkzeug- und Verarbeitungsmaschinen sind bereits Industrie 4.0-fähig. Die Herausforderung liegt in der Realisierung einer leistungsfähigen Echtzeitkommunikation zwischen diesen so genannten Cyber-physischen Systemen. Jedes Unternehmen, das in den nächsten Jahren wettbewerbsfähig bleiben möchte, befasst sich bereits konkret mit Industrie 4.0. Dieses Handbuch ist ein unverzichtbarer Begleiter auf dem Weg in dieses neue Industrie-Zeitalter.
Tag des Systems Engineering
Language: de
Pages: 288
Authors: Sven-Olaf Schulze, Christian Tschirner, Rüdiger Kaffenberger, Sascha Ackva
Categories: Technology & Engineering
Type: BOOK - Published: 2019-10-21 - Publisher: BoD – Books on Demand
Der "Tag des Systems Engineering 2019" ist ein branchenübergreifender Treffpunkt für den Austausch von Experten und Interessierten im weiten Themenfeld Systems Engineering. Die Teilnehmer der Veranstaltung kommen aus dem deutschsprachigen Raum und gehören vielfältigen Fachdisziplinen an: Software Entwicklung, Projektleiter, Systems Engineers, Architekten, Integratoren und auch Personen, die mit diesen Fachbereichen in engem Austausch sind. Informationsmöglichkeiten zu praxisrelevanten Themen erlauben einen Blick über den Tellerrand. Teilnehmer aus Forschung und Entwicklung stellen neueste Erkenntnisse und zukünftige Ziele des Systems Engineerings dar. Zusätzlich bietet der Rahmen der Veranstaltung die Möglichkeit, einzelne Themen in Diskussionen und Tutorials zu vertiefen.
Aktive Mobilität im ländlichen und städtischen Raum
Language: de
Pages: 259
Authors: Christina Bürkert
Categories: Psychology
Type: BOOK - Published: 2019-10-11 - Publisher: Springer-Verlag
Christina Bürkert beschäftigt sich mit der Frage, welche psychosozialen Faktoren und Umweltdeterminanten die Häufigkeit aktiver Mobilität beeinflussen. Mittels einer quantitativen Studie mit Menschen der Babyboomer-Generation identifiziert sie Unterschiede zwischen Stadt und ländlichem Raum. Darüber hinaus untersucht die Autorin den Einfluss von Straßengrün auf die Erholung der menschlichen Aufmerksamkeitskapazität. Sie greift hierfür auf ein computergeneriertes Modell zurück, mit welchem die Probanden und Probandinnen virtuelle Spaziergänge durch eine ländliche Kleinstadt unternehmen. Die Erholung der Aufmerksamkeit erfasst sie zum einen subjektiv über Fragebögen und zum anderen objektiv über psychophysiologische Stressparameter.