Die Demokratie Und Ihre Feinde PDF Books

Download Die Demokratie Und Ihre Feinde PDF books. Access full book title Die Demokratie Und Ihre Feinde by Robert Kagan, the book also available in format PDF, EPUB, and Mobi Format, to read online books or download Die Demokratie Und Ihre Feinde full books, Click Get Books for free access, and save it on your Kindle device, PC, phones or tablets.

Die Demokratie Und Ihre Feinde

Die Demokratie Und Ihre Feinde
Author: Robert Kagan
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 3641033713
Size: 53.35 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 5667
Get Books

Plädoyer für eine demokratische Weltordnung Robert Kagan bringt die weltpolitische Situation seit dem Ende des Kalten Krieges auf den Punkt. Den demokratischen Staaten steht mit Russland, China und Iran eine wachsende Zahl nach Macht und Einfluss strebender autokratischer Regime gegenüber. Gleichzeitig werden die Werte des Westens vom Herrschaftsanspruch radikaler Islamisten bedroht. Leidenschaftlich und pointiert stellt uns Kagan vor die Alternative, entweder die Welt im Sinne unserer freiheitlich-demokratischen Vorstellungen zu formen oder uns in einer neuen Weltordnung einzurichten, die andere gestaltet haben. Nach dem Ende des Kalten Krieges keimte die Hoffnung, das Ende der Geschichte sei gekommen, eine friedvolle Zukunft liege vor uns. Diese Hoffnung war trügerisch. Die Jugoslawienkriege, der Kosovo-Konflikt und der 11. September zeigten auf brutale Weise, dass Nationalismen, ethnische Zugehörigkeiten und Religion die Völker nach wie vor trennen und in blutige Konflikte stürzen. Auch Großmachtansprüche gehören keineswegs der Vergangenheit an. Russland, China und Iran lassen ihre Muskeln spielen. Eindringlich ruft Robert Kagan die demokratischen Staaten dazu auf, sich zusammenzuschließen und gemeinsam für Demokratie und liberale Werte einzustehen. Die Geschichte ist zurückgekehrt, die hochfliegenden optimistischen Träume, die man nach dem Mauerfall und dem Zusammenbruch des Ostblocks gehegt hatte, sind ausgeträumt. Die Demokraten dürfen die Welt nicht den Despoten und Autokraten überlassen, sondern müssen aktiv an der Gestaltung einer neuen Weltordnung mitwirken. Kagan ist einer der scharfsinnigsten politischen Denker in den USA.
Die Demokratie und ihre Feinde
Language: de
Pages:
Authors: Robert Kagan
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2009-10-02 - Publisher: Siedler Verlag
Plädoyer für eine demokratische Weltordnung Robert Kagan bringt die weltpolitische Situation seit dem Ende des Kalten Krieges auf den Punkt. Den demokratischen Staaten steht mit Russland, China und Iran eine wachsende Zahl nach Macht und Einfluss strebender autokratischer Regime gegenüber. Gleichzeitig werden die Werte des Westens vom Herrschaftsanspruch radikaler Islamisten bedroht. Leidenschaftlich und pointiert stellt uns Kagan vor die Alternative, entweder die Welt im Sinne unserer freiheitlich-demokratischen Vorstellungen zu formen oder uns in einer neuen Weltordnung einzurichten, die andere gestaltet haben. Nach dem Ende des Kalten Krieges keimte die Hoffnung, das Ende der Geschichte sei gekommen, eine friedvolle Zukunft liege vor uns. Diese Hoffnung war trügerisch. Die Jugoslawienkriege, der Kosovo-Konflikt und der 11. September zeigten auf brutale Weise, dass Nationalismen, ethnische Zugehörigkeiten und Religion die Völker nach wie vor trennen und in blutige Konflikte stürzen. Auch Großmachtansprüche gehören keineswegs der Vergangenheit an. Russland, China und Iran lassen ihre Muskeln spielen. Eindringlich ruft Robert Kagan die demokratischen Staaten dazu auf, sich zusammenzuschließen und gemeinsam für Demokratie und liberale Werte einzustehen. Die Geschichte ist zurückgekehrt, die hochfliegenden optimistischen Träume, die man nach dem Mauerfall und dem Zusammenbruch des Ostblocks gehegt hatte, sind ausgeträumt. Die Demokraten dürfen die Welt nicht den Despoten und
Die informierte Gesellschaft und ihre Feinde
Language: de
Pages: 368
Authors: Stephan Russ-Mohl
Categories: Language Arts & Disciplines
Type: BOOK - Published: 2017-10-12 - Publisher: Herbert von Halem Verlag
Fake News, Halbwahrheiten, Konspirationstheorien – die Ausbreitung von Desinformation in der digitalisierten Welt, insbesondere in sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter, wird immer mehr zur Bedrohung und zur Herausforderung für unsere Demokratie. Das Buch analysiert, welche Trends die Aufmerksamkeitsökonomie in eine Desinformationsökonomie verwandeln. Stichworte sind der langfristige Glaubwürdigkeitsverlust der traditionellen Medien, das rapide Wachstum und die Professionalisierung der Public Relations, die ungeplanten Folgen der rasanten Digitalisierung, darunter das Fehlen eines Geschäftsmodells für den Journalismus, Echokammern im Netz sowie die Algorithmen als neue Schleusenwärter in der öffentlichen Kommunikation. Eine strategische Rolle spielen die allmächtigen IT-Giganten, die sich nicht in ihre Karten gucken lassen möchten. Unter diesen Bedingungen gibt es vermehrt Akteure, die aus machtpolitischen Motiven an medialer Desinformation und an der Destabilisierung unserer Demokratie interessiert sind, oder die aus kommerziellen Motiven eine solche Destabilisierung in Kauf nehmen. Der Tradition der Aufklärung verpflichtet, ist die zentrale Frage des Buches, wie sich der wachsende Einfluss der "Feinde der informierten Gesellschaft" eindämmen lässt, darunter Populisten, Autokraten und deren Propagandatrupps. Könnte zum Beispiel eine "Allianz für die Aufklärung" etwas bewirken, der sich seriöse Journalisten und Wissenschaftler gemeinsam anschliessen? Dazu bedarf es nicht zuletzt realistischer Selbsteinschätzung auf seiten der Akteure. Dazu verhelfen Erkenntnisse aus der Sozialpsychologie
Die Jesuiten und ihre Feinde. Geschichtliche Studie
Language: de
Pages:
Authors: Jesuits
Categories: Language Arts & Disciplines
Type: BOOK - Published: 1857 - Publisher:
Books about Die Jesuiten und ihre Feinde. Geschichtliche Studie
Die offene Gesellschaft und ihre Feinde
Language: de
Pages:
Authors: Karl Raimund Popper
Categories: Philosophy
Type: BOOK - Published: 1958 - Publisher:
Books about Die offene Gesellschaft und ihre Feinde
Die offene Gesellschaft und ihre Feinde
Language: de
Pages: 575
Authors: Karl R. Popper
Categories: Philosophy
Type: BOOK - Published: 2003 - Publisher: Mohr Siebeck
Die Theorie der offenen Gesellschaft, also die ständige schrittweise Verbesserung von Institutionen in parlamentarisch-demokratischen Gesellschaften, ist in diesen beiden Bänden so gründlich entwickelt, daß alle an der Begründung und Weiterentwicklung von Zivilgesellschaften interessierten Personen sich mit ihr auseinandersetzen sollten. Das sozialphilosophische Hauptwerk von Karl Popper erscheint parallel zur 8. Auflage in den Gesammelten Werken auch als preisgünstige Studienausgabe.
Allgemeine Encyclopädie der Wissenschaften und Künste, von genannten Schriftstellern, bearb. und herausg. von J.S. Ersch und J.G. Gruber
Language: de
Pages:
Authors: Allgemeine Encyclopädie
Categories: Philosophy
Type: BOOK - Published: 1850 - Publisher:
Books about Allgemeine Encyclopädie der Wissenschaften und Künste, von genannten Schriftstellern, bearb. und herausg. von J.S. Ersch und J.G. Gruber
Fränkischer Kurier
Language: de
Pages:
Authors: Allgemeine Encyclopädie
Categories: Philosophy
Type: BOOK - Published: 1852 - Publisher:
Books about Fränkischer Kurier
Nazional-Zeitung ; Politisches Volksblatt für demokratische Interessen ; Red.: Wilhelm Ehrlich. Mitred.: Adolf Chaises
Language: de
Pages:
Authors: Awrun Cheizes
Categories: Philosophy
Type: BOOK - Published: 1848 - Publisher:
Books about Nazional-Zeitung ; Politisches Volksblatt für demokratische Interessen ; Red.: Wilhelm Ehrlich. Mitred.: Adolf Chaises
Die Demokratie(Democratie). Für das Volk bearb. von einem wahrhaften Volksfreunde
Language: de
Pages: 20
Authors: [Anonymus AC09806580]
Categories: Philosophy
Type: BOOK - Published: 1849 - Publisher:
Books about Die Demokratie(Democratie). Für das Volk bearb. von einem wahrhaften Volksfreunde
Die Zukunft und ihre Feinde
Language: de
Pages: 227
Authors: Dirk Maxeiner, Michael Miersch
Categories: Germany
Type: BOOK - Published: 2002 - Publisher:
Books about Die Zukunft und ihre Feinde