Die Magischen Kanale PDF Books

Download Die Magischen Kanale PDF books. Access full book title Marshall Mcluhan Die Magischen Kan Le by Steffen Döll, the book also available in format PDF, EPUB, and Mobi Format, to read online books or download Die Magischen Kanale full books, Click Get Books for free access, and save it on your Kindle device, PC, phones or tablets.

Marshall Mcluhan Die Magischen Kan Le

Die Magischen Kanale
Author: Steffen Döll
Publisher:
ISBN: 9783640056477
Size: 61.56 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 7442
Get Books


Marshall McLuhan: Die magischen Kanäle
Language: en
Pages:
Authors: Steffen Döll
Categories:
Type: BOOK - Published: 2002 - Publisher:
Books about Marshall McLuhan: Die magischen Kanäle
Die magischen Kanäle
Language: en
Pages: 389
Authors: Marshall MacLuhan
Categories:
Type: BOOK - Published: 1968 - Publisher:
Books about Die magischen Kanäle
Das vernetzte Subjekt
Language: de
Pages: 268
Authors: Alexander D. Ornella
Categories: Subjectivity
Type: BOOK - Published: 2010 - Publisher: LIT Verlag Münster
Books about Das vernetzte Subjekt
Medien Verstehen
Language: de
Pages: 496
Authors: Marshall McLuhan
Categories: Subjectivity
Type: BOOK - Published: 2011 - Publisher:
Books about Medien Verstehen
Rede verstärken
Language: de
Pages: 274
Authors: Stefan Diaz Sanchez
Categories: Language Arts & Disciplines
Type: BOOK - Published: 2020-06-08 - Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
Bei Reden vor einem größeren Publikum werden Beschallungsanlagen ("Mikrofon und Lautsprecher") heutzutage mit großer Selbstverständlichkeit eingesetzt. Welchen Einfluss diese seit rund 100 Jahren verfügbaren technischen Geräte, deren Erfindung eine Zäsur in der Rhetorikgeschichte markiert, auf die Rede und ihre rhetorische Wirkung haben, wurde bislang jedoch nicht genauer untersucht. Um die natürliche Beschränktheit der menschlichen Stimmstärke aufzuheben, greifen Beschallungsanlagen massiv in den Kommunikationsprozess ein und verändern dabei die Performanz- und Rezeptionsbedingungen der Rede. Von zentralem Interesse dieser Arbeit ist zum einem die Frage nach dem kommunikativen Setting, wobei besonders die technisch veränderte Proxemik und die Handlungsbedingungen des Redners analysiert werden. Zum anderen werden der Einfluss des Mediums auf die Wahrnehmung der Rede und mögliche Folgen für deren persuasive Wirkung betrachtet. Ferner nimmt diese Arbeit eine Einordnung von Beschallungsanlagen in das rhetorische System vor. Dieses Buch ergänzt die bereits in der Antike begründete rhetorische Theorie der Rede, die bis heute in weiten Teilen nichts an Gültigkeit eingebüßt hat, um die technischen Möglichkeiten von heute.
Der Sprachspieler
Language: de
Pages: 271
Authors: Norbert Meder
Categories: Education
Type: BOOK - Published: 2004 - Publisher: Königshausen & Neumann
Books about Der Sprachspieler
Interaktive Medien — interdisziplinär vernetzt
Language: de
Pages: 203
Authors: Margot Berghaus
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2013-07-01 - Publisher: Springer-Verlag
Interaktive Medien, Internet und Multimedia revolutionieren Wirtschaft, Technik, Gesellschaft, Kultur. Also sind sie Thema vieler wissenschaftlicher Disziplinen. In dem Reader werden interaktive Medien von neun verschiedenen Fachrichtungen untersucht: aus Sicht der Rechts-, Wirtschafts-, Erziehungs-, Sozial-, Kultur-, Medien- und Kommunikationswissenschaft, der Psychologie, Informatik und Wirtschaftsinformatik. Das Ergebnis ist ein breiter Überblick über den Gegenstand - vom Electronic Commerce über Medienrecht in der Informationsgesellschaft, Lernen durch Interaktivität usw. bis zur automatischen Videoanalyse.
Museen als Medien - Medien in Museen
Language: de
Pages: 123
Authors: Hubert Locher
Categories: Museum techniques
Type: BOOK - Published: 2004 - Publisher: Vlg. Dr. C. Müller-Straten
Der Begriff "Medium" wird längst selbst inflationär gebraucht. Die "Mediatisierung" verweist symptomatisch auf einen Angstkomplex unserer Gesellschaft. Der Gegner ist so groß geworden, daß er überall und immer beschworen werden muß. Daß heute fast alles zum "Medium" erklärt wird, scheint im Zeitalterpostmodernen Zweifelns mit der Angst vor dem Verschwinden einer angeblich jenseits oder hinter der Fassade der Medien vorhandenen unvermittelten Realität zu tun, jener Sehnsucht nach dem Wirklichen, Wahren und Echten. Beim Museum liegt die Sache anders. Nicht nur die Museumsobjekte sind Medium, sondern auch das Museum. Es setzt klassische und moderne Medien ein. Das Kunstmuseum ganz besonders steht an der Schnittstelle zwischen Kunstproduktion und Publikum. Ein spannendes Buch, das die Zwitterstellung des Museums in Beiträgen verschienster Autoren - u.a. B. Küster, A. Zieger, J.-Chr. Amman, M. Fehr, P. Schneemann, J. Kallinich und B. Groys - unter allen Aspekten beleuchtet.
Aus den Archiven
Language: de
Pages: 128
Authors: Arnold Dreyblatt
Categories: Art
Type: BOOK - Published: 2003 - Publisher: Kehrer Verlag Heidelberg
Can human perception and memory live up to a world dominated by media?
Politische Studien
Language: de
Pages:
Authors: Arnold Dreyblatt
Categories: Political science
Type: BOOK - Published: 2000 - Publisher:
Books about Politische Studien