Digitale Infrastrukturen Fur Die Germanistische Forschung PDF Books

Download Digitale Infrastrukturen Fur Die Germanistische Forschung PDF books. Access full book title Digitale Infrastrukturen F R Die Germanistische Forschung by Henning Lobin, the book also available in format PDF, EPUB, and Mobi Format, to read online books or download Digitale Infrastrukturen Fur Die Germanistische Forschung full books, Click Get Books for free access, and save it on your Kindle device, PC, phones or tablets.

Digitale Infrastrukturen F R Die Germanistische Forschung

Digitale Infrastrukturen Fur Die Germanistische Forschung
Author: Henning Lobin
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110538660
Size: 52.96 MB
Format: PDF, Kindle
View: 2025
Get Books

Die moderne sprachwissenschaftliche Forschung nutzt in zunehmender Weise digitale Forschungsinfrastrukturen und Informationssysteme. Diese Entwicklung begann um die Jahrtausendwende und beschleunigt sich seither. Der Band thematisiert nationale und europäische Infrastrukturverbünde und verschiedene Sprachressourcen aus der germanistischen Sprachwissenschaft, die über digitale Infrastrukturen auffindbar, zugreifbar und (wieder-)verwendbar sind.
Digitale Infrastrukturen für die germanistische Forschung
Language: de
Pages: 383
Authors: Henning Lobin, Roman Schneider, Andreas Witt
Categories: Language Arts & Disciplines
Type: BOOK - Published: 2018-07-23 - Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
Die moderne sprachwissenschaftliche Forschung nutzt in zunehmender Weise digitale Forschungsinfrastrukturen und Informationssysteme. Diese Entwicklung begann um die Jahrtausendwende und beschleunigt sich seither. Der Band thematisiert nationale und europäische Infrastrukturverbünde und verschiedene Sprachressourcen aus der germanistischen Sprachwissenschaft, die über digitale Infrastrukturen auffindbar, zugreifbar und (wieder-)verwendbar sind.
Henning Lobin, Roman Schneider & Andreas Witt (Hg.). 2018. Digitale Infrastrukturen für die germanistische Forschung (Germanistische Sprachwissenschaft um 2020, Band 6). Berlin, Boston: De Gruyter. 373 S. [Rezension]
Language: de
Pages:
Authors: Karina Frick
Categories: Language Arts & Disciplines
Type: BOOK - Published: 2020 - Publisher:
Books about Henning Lobin, Roman Schneider & Andreas Witt (Hg.). 2018. Digitale Infrastrukturen für die germanistische Forschung (Germanistische Sprachwissenschaft um 2020, Band 6). Berlin, Boston: De Gruyter. 373 S. [Rezension]
Deutsch in Sozialen Medien
Language: de
Pages: 394
Authors: Konstanze Marx, Henning Lobin, Axel Schmidt
Categories: Language Arts & Disciplines
Type: BOOK - Published: 2020-02-24 - Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
Der Band dokumentiert die Vorträge der 55. Jahrestagung des Leibniz-Instituts für Deutsche Sprache, die unter dem Titel "Deutsch in Sozialen Medien: Interaktiv, multimodal, vielfältig" vom 12. bis 14. März 2019 in Mannheim stattfand. Die Beiträge des Bandes untersuchen, wie Soziale Medien Kommunikation und Sprache verändern und welche neuartigen kommunikativen Formen der Gebrauch sozialer Medien hervorgebracht hat. Kommunikationsmedien sind nie bloß technische Errungenschaften, sondern schreiben sich über ihren Gebrauch in unsere Kultur ein und verändern so unsere Verhaltensweisen und Wertvorstellungen. Soziale Medien vereinen sprachliche Aspekte mit multimodalen Kommunikationsformen wie Emojis und Hashtags, mit denen verflochten uns die deutsche Sprache in Sozialen Medien begegnet. Die Beiträge des Bandes fragen sowohl nach den wissenschaftlichen Möglichkeiten der Erfassung dieser Modi als auch nach dem Zusammenspiel von sprachlichen und anderen semiotischen Ressourcen. Daneben ist der quasi-öffentliche Raum als Schauplatz dieser Kommunikation ein zentraler Aspekt der Beiträge. Unter anderem fragen die Beiträge nach den Auswirkungen, die die Kommunikation in Sozialen Medien auf unsere (schrift )sprachlichen Kompetenzen hat, nach der Vertrauenswürdigkeit Sozialer Medien und nach den Folgen die Soziale Medien auf gesellschaftliche und politische Prozesse haben.
Von Open Access zu Open Science
Language: de
Pages: 312
Authors: Christian Heise
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2018-05-22 - Publisher: BoD – Books on Demand
Mit der Digitalisierung geht der Ruf nach freiem Zugang zu wissenschaftlichen Forschungsergebnissen und einer Öffnung des Forschungsprozesses einher. Open Access und Open Science sind die Leitbegriffe dieses Transformationsprozesses, der von den einen euphorisch begrüßt und von den anderen heftig abgelehnt wird. Auf der Grundlage einer quantitativen Erhebung und eines reflexiven Experiments gibt das Buch Einblick in die aktuellen Debatten über die Chancen aber auch Hindernisse der Öffnung der Wissenschaften.
Handbuch Hochschullehre Digital
Language: de
Pages: 288
Authors: Jürgen Handke
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2020-05-08 - Publisher: Tectum Wissenschaftsverlag
Schon seit Jahren ist die Digitalisierung der Lehre ein wichtiges Thema an den Hochschulen, hatte sich in der Anwendung aber noch nicht richtig durchgesetzt. Getrieben durch die Herausforderungen der Corona-Krise sind Ideen zur Umsetzung plötzlich dringend notwendig. Mit dieser Anleitung zeigt Prof. Dr. Jürgen Handke Wege auf, wie der Einstieg in die Digitalisierung gelingen kann. Ausgehend von Problemen der Hochschullehre diskutiert er die Möglichkeiten anhand von konkreten Beispielen. Es gilt, mit klugen Digitalisierungskonzepten die Probleme der klassischen Lehre zu überwinden, sodass schließlich im Zusammenspiel von bewährten analogen Konzepten und digitalen Inhaltsvermittlungsformaten signifikante Mehrwerte entstehen.
Digitale Methoden der Korpusforschung in Österreich
Language: de
Pages: 207
Authors: Claudia Resch, Wolfgang U. Dressler
Categories: Computational linguistics
Type: BOOK - Published: 2017 - Publisher:
English summary: The use of corpora is indispensable in "Digital Humanities". In order to achieve valid and meaningful insights researchers must be familiar with the build-up, coding and analysis of electronic corpora. This volume demonstrates the breadth of corpus-based and corpus-guided research in Austria. With these selected contributions the editors open a wide field of different approaches. These include methodological reflections as well as the development and evaluation of standards and of new procedures for data modelling. The individual contributions present representative language resources built up and investigated in Austria as well as their concepts of coding and analysis. Via concrete research questions and exemplary analyses they demonstrate how digital corpora can provide new insights in diverse areas. The volume informs about various types of corpora, thus about historical and contemporary corpora, written and oral corpora, standard and non-standard corpora, child and adult corpora, learner corpora, media corpora, etc. It has offered researchers the opportunity to report on their experiences in corpus research. A final aim is to stimulate an intensification of corpus use and the expansion of digital methods in the humanities. German description: Der Einsatz von Korpora ist in den "Digital Humanities" unverzichtbar. Um valide und aussagekraftige Erkenntnisse
Smart City - Kritische Perspektiven auf die Digitalisierung in Städten
Language: de
Pages: 364
Authors: Sybille Bauriedl, Anke Strüver
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2018-11-30 - Publisher: transcript Verlag
»Smart City« steht für das Versprechen einer Zukunft mit hoher Lebensqualität für alle - aber auch für eine Zukunft der Überwachung und Kontrolle von öffentlichen und privaten Räumen. Wie verändert der Einsatz digitaler Technologien und Infrastrukturen die aktuelle Raumwahrnehmung, Raumproduktion und Raumnutzung in Städten? 35 Stadtforscher_innen betrachten die unterschiedlichen Bewertungen der »Smart City« und geben einen Überblick über die kontroverse Debatte. Sie beschreiben an praktischen Beispielen die Verknüpfung von Echtzeitdaten sowie die Nutzung von Geoinformationen im urbanen Alltag und diskutieren deren Beitrag für eine nachhaltige Stadtentwicklung, partizipative Demokratie und soziale Gerechtigkeit in Städten. Sie zeigen: Die digitale Transformation ist ein umkämpftes Terrain von IT-Unternehmen, Stadtregierungen und stadtpolitischen Bewegungen.
Erfolgreich recherchieren - Germanistik
Language: de
Pages: 128
Authors: Klaus Gantert
Categories: Language Arts & Disciplines
Type: BOOK - Published: 2012-05-29 - Publisher: Walter de Gruyter
The volume Erfolgreich recherchieren – Germanistik (Successful Research Strategies: German Language and Literature) provides a comprehensive overview of information resources for the German language and literature studies. The book allows the student to quickly learn all the relevant essentials about library catalogs, specialized bibliographies, internet search engines, newspaper resources, reference works, and how to effectively use the library – in person, digitally, and virtually.
Bibliotheken der Schweiz: Innovation durch Kooperation
Language: de
Pages: 532
Authors: Zentralbibliothek Zürich, Alice Keller, Susanne Uhl
Categories: Language Arts & Disciplines
Type: BOOK - Published: 2018-06-11 - Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
Der vorliegende Band versammelt eine repräsentative Auswahl an Initiativen der Wissenschaftlichen Bibliotheken der Schweiz, die als Resultat erfolgreicher Kooperationen ein hohes Innovationspotential aufweisen. Im Mittelpunkt stehen wissenschafts-, hochschul- und förderpolitische Themen in Verbindung mit Services zur Forschungsunterstützung wie nationale Open Access-Strategie, Forschungsdatenmanagement, Digitalisierung sowie Präsentations- und Serviceplattformen. Ebenfalls aufgegriffen werden Fragen der baulichen Entwicklung und strategischen Standortplanung, Aus- und Weiterbildung oder die Bedeutung überregional und landesweit agierender Verbände. Der Band wird als Festschrift für Susanna Bliggenstorfer anlässlich ihres Rücktrittes als Direktorin der Zentralbibliothek Zürich herausgegeben.
Digitalisierung in Recht, Politik und Verwaltung
Language: de
Pages: 167
Authors: Hermann Hill, Dieter Kugelmann, Mario Martini
Categories: Law
Type: BOOK - Published: 2018-03-19 - Publisher: Nomos Verlag
Die Beiträge im vorliegenden Band entstammen im Wesentlichen dem 6. Speyerer Forum zur digitalen Lebenswelt. Dieses befasste sich mit der Frage, inwiefern Gesetze, Bildung, Forschung und Verwaltung auf die Digitalisierung vorbereitet sind, wie Potenziale besser genutzt werden können und mit welchen Risiken umgegangen werden muss, insbesondere in den Themenfeldern Datenschutz, Wahlrecht und Wähleransprache sowie Medien- und Meinungsfreiheit im Internet. Die weiteren Analysen widmen sich dem automatisierten Verwaltungsakt, der Umsetzung des Open Government in Deutschland und der Veränderung der juristischen Arbeit. Mit Beiträgen von Prof. Dr. Hermann Hill, Lehrstuhl für Verwaltungswissenschaft und öffentliches Recht, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften, Speyer Timon Hölle, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften, Speyer Prof. Dr. Dieter Kugelmann, Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz Ministerialdirektorin Beate Lohmann, Bundesministerium des Inneren, Leiterin der Abteilung O Stefan Müller, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung Prof. Dr. Robert Müller-Török, Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen, Ludwigsburg Tabea Rößner, MdB, Sprecherin für Medien, Kreativwirtschaft und Digitale Infrastruktur, Bündnis 90/Die Grünen Prof. Dr. Ulrich Stelkens, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insb. deutsches und europäisches Verwaltungsrecht, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften, Speyer Alexandra Stojek, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften, Speyer Prof. Dr. Udo Thiedeke, Institut für Soziologie, Johannes Gutenberg- Universität Mainz