Sachsische Lebensbilder No Special Title PDF Books

Download Sachsische Lebensbilder No Special Title PDF books. Access full book title S Chsische Lebensbilder No Special Title by Saxony (Kingdom) Sächsische Kommission für Geschichte, Leipzig, the book also available in format PDF, EPUB, and Mobi Format, to read online books or download Sachsische Lebensbilder No Special Title full books, Click Get Books for free access, and save it on your Kindle device, PC, phones or tablets.

S Chsische Lebensbilder No Special Title

Sachsische Lebensbilder No Special Title
Author: Saxony (Kingdom) Sächsische Kommission für Geschichte, Leipzig
Publisher:
ISBN:
Size: 18.66 MB
Format: PDF, Kindle
View: 5471
Get Books


Sächsische Lebensbilder: no special title
Language: de
Pages:
Authors: Saxony (Kingdom) Sächsische Kommission für Geschichte, Leipzig
Categories:
Type: BOOK - Published: 1999 - Publisher:
Books about Sächsische Lebensbilder: no special title
Sächsische Lebensbilder: Bd. [without special title
Language: de
Pages:
Authors: Saxony (Kingdom) Sächsische Kommission für Geschichte, Leipzig
Categories: Saxony (Germany)
Type: BOOK - Published: 1930 - Publisher:
Books about Sächsische Lebensbilder: Bd. [without special title
Die Bibliothek – The Library – La Bibliothèque
Language: de
Pages: 972
Authors: Andreas Speer, Lars Reuke
Categories: Literary Criticism
Type: BOOK - Published: 2020-10-26 - Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
Eine Bibliothek ist nicht bloß eine Ansammlung von Büchern, die auf ihre Nutzer warten. Bibliotheken sind Räume des Denkens und Institutionen geordneten Wissens. Sie spiegeln die Fragen ihrer Zeit und bewahren sie für künftige Zeiten. Sie sind demnach privilegierte Orte der Teilhabe an jenem Wissen, zu dem wir mit unseren Büchern selbst etwas beitragen. Im Begriff der Bibliothek zeigt sich somit die Interdependenz von ideeller und materieller Kultur, die Verflechtung von Wissensgeschichte und institutionellen Kontextbedingungen. Zum Verständnis einer Bibliothek gehören auch die Klassifizierung, der Lektüreleitfaden, die Leseordnung, das Ausbilden von Systemen. Hierbei lassen sich Bibliothekstypen in disziplinärer Hinsicht sowohl getrennt als auch in möglicher Verbindung betrachten. Nicht zuletzt sind Bibliotheken von alters her Orte des Medientransfers: von der Schriftrolle zum Pergament zum Papier, vom Manuskript zum Buchdruck zum digitalen Speichermedium. Dieser Band behandelt Bibliotheken in einem langen Jahrtausend, das wir gewöhnlich Mittelalter nennen. Der historische Blick zeigt uns wie in einem Laboratorium zugleich zentrale ideelle und materielle Bedingungen unserer heutigen Bibliotheken.
Wahre Geschichten, frei erfunden
Language: en
Pages: 338
Authors: Roman Kuhn
Categories: Literary Criticism
Type: BOOK - Published: 2018-02-19 - Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
Die Fiktionstheorie sieht in peritextuellen Elementen häufig Signale, die den Umgang mit einem Text steuern oder gar festlegen. Weder die historischen Hintergründe noch die theoretischen Implikationen dieser Annahme wurden ausführlicher analysiert. Diese Studie verfolgt daher zwei Ziele: Einerseits sollen die Anschlussmöglichkeiten und Verschränkungen zwischen theoretischen Positionen in Fiktions- und Paratexttheorie aufgezeigt werden. Andererseits wird in der komparatistisch angelegten Betrachtung von Erzähltexten insbesondere des 18. und 20. Jahrhunderts eine breitere Materialbasis geschaffen, um peritextuelle Signalisierungen, Markierungen und Verhandlungen von Fiktion in ihrem jeweiligen Kontext situieren zu können. Dabei zeigt sich, dass diese immer auch auf zeitgenössische Probleme im Umgang mit fiktionalen Texten reagieren – ob sie nun eine wahre Geschichte versprechen oder aber behaupten, dass alles frei erfunden ist und Ähnlichkeiten zur Realität rein zufällig sind. Der Peritext als vermeintlich externer Kommentar, der aber selbst Teil dessen werden kann, was kommentiert wird, ist ein Ort der Selbstreflexion, an dem sich inter(peri)textuelle Traditionslinien und Topoi herausbilden, die sich als sehr komplex erweisen.
Mass, Zahl und Gewicht
Language: de
Pages: 392
Authors: Eberhard Knobloch, Karin Reich, Herzog August Bibliothek
Categories: Mathematics
Type: BOOK - Published: 1989 - Publisher:
Books about Mass, Zahl und Gewicht
Internationales Abkürzungsverzeichnis für Theologie und Grenzgebiete
Language: de
Pages: 366
Authors: Siegfried Schwertner
Categories: Religion
Type: BOOK - Published: 1974-01-01 - Publisher: Walter de Gruyter
Books about Internationales Abkürzungsverzeichnis für Theologie und Grenzgebiete
Geschichte der englischen Erziehung
Language: de
Pages: 344
Authors: Bruno Dressler
Categories: History
Type: BOOK - Published: 2013-11-27 - Publisher: Springer-Verlag
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.
Gesunde Menschen machen
Language: de
Pages: 557
Authors: Christian Sammer
Categories: History
Type: BOOK - Published: 2020-10-12 - Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
Christian Sammer beleuchtet anhand des Deutschen Hygiene-Museums und des Deutschen Gesundheits-Museums die medialen und institutionellen Kontinuitäten sowie das Bemühen um einen konzeptionellen Neubeginn der Gesundheitsaufklärung zwischen 1945 und 1967. Er schildert dabei, wie sich medizinische Expertise, Werbekonzepte und soziale Ordnungsvorstellungen im Ringen um mündige Bürger und sozialistische Persönlichkeiten miteinander verschränkten.
Die Zukunft der Vergangenheit in der Gegenwart
Language: de
Pages: 284
Authors: Holger Berwinkel
Categories: History
Type: BOOK - Published: 2019-07 - Publisher: Bohlau Verlag
2016 hat das Institut für Österreichische Geschichtsforschung erstmals die Archivwissenschaft als Ausgangspunkt seiner internationalen Jahrestagung bestimmt. Der Tagungsband versammelt achtzehn Beiträge zu vier Themenbereichen: ?Kategorisierung ? Neue Quellenkunde im Archiv?, ?Überlieferungsbildung und Bewertung?, ?Informationsaufbereitung und Vermittlung? sowie ?das Archiv in seiner Umwelt?.0Die Beitragenden skizzieren vielfältige Möglichkeiten der Archive, um im Informationszeitalter bestehen zu können. Wenn auch zahlreiche Herausforderungen zu meistern sind, kann optimistisch in die Zukunft geblickt werden: Archive als Bastionen zur Wahrung verlässlicher Informationen in Zeiten der Verhandelbarkeit von Faktizität.
Zensiert, verschwiegen, vergessen
Language: de
Pages: 287
Authors: Ines Geipel
Categories: Deutschland DDR - Frauenliteratur - Geschichte 1945-1989
Type: BOOK - Published: 2009 - Publisher:
Books about Zensiert, verschwiegen, vergessen