Single? Warum eigentlich?
Language: de
Pages: 196
Authors: Denise Schäricke
Categories: Family & Relationships
Type: BOOK - Published: 2019-08-20 - Publisher: tredition
"Single? Warum eigentlich?" ist das perfekte Buch für jeden, der sich diese Frage selbst schon gestellt hat. Es richtet sich an all jene, die einfach nicht verstehen können, warum sie es entweder gar nicht erst schaffen sich zu verabreden, warum sie scheinbar immer wieder bei dem oder der Falschen landen oder wie es denn sein kann, dass die Beziehungen, die eingegangen werden, meist nur von kurzer Dauer sind. Dieses Buch ist mehr als ein erklärender Ratgeber. Dieses Buch legt den Finger in die Wunde und fordert den Leser, die Leserin dazu auf, bei sich selbst zu schauen, statt anderen die Schuld für das eigene Single-Dasein in die Schuhe zu schieben. Neben vielen Erklärungen, warum man in der Situation ist, in der man gerade ist, bietet dieses Buch gleichzeitig im Workbook Stil Lösungsansätze, stellt tiefgründige Fragen und fördert und fordert die eigene Weiterentwicklung. Ein Must Read für alle, die sich fragen: "Single? Warum eigentlich?"
Das kleine Singlewohlfühlbuch für Frauen
Language: de
Pages: 173
Authors: Monika Richrath
Categories: Family & Relationships
Type: BOOK - Published: 2005 - Publisher: MVG Verlag
Books about Das kleine Singlewohlfühlbuch für Frauen
Generation Beziehungsunfähig
Language: de
Pages: 240
Authors: Michael Nast
Categories: Family & Relationships
Type: BOOK - Published: 2016-02-15 - Publisher: Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH
Michael Nast steht schon jetzt für ein Lebensgefühl. Der gebürtige Berliner berührt und bewegt mit seinen Kolumnen im Internet bereits Millionen von Lesern. Seine Texte werden geteilt und geliked, seine Lesungen sind regelmäßig ausverkauft. In seinem neuen Buch "Generation Beziehungsunfähig" bringt Nast die Dinge auf den Punkt und beschreibt unvergleichlich charmant die Stimmung seiner Generation: Weshalb wir uns gegenseitig als beziehungsunfähig bezeichnen, wie Tinder unsere Partnersuche verändert und warum wir uns immer wieder selbst in den Mittelpunkt stellen, ohne Rücksicht auf Verluste. "Generation Beziehungsunfähig" hält uns einen Spiegel vor ohne zu urteilen, sondern ermutigt zur Selbstreflexion. Ein augenöffnendes wie anregendes Buch, das sich liest wie ein Gespräch mit dem besten Freund.
Warum Männer lügen und Frauen immer Schuhe kaufen
Language: de
Pages: 368
Authors: Allan & Barbara Pease
Categories: Family & Relationships
Type: BOOK - Published: 2018-03-09 - Publisher: Ullstein Buchverlage
Lügen Männer wirklich häufiger als Frauen?Und kaufen Frauen Schuhe, weil sie neuebrauchen? In einem ihrer erfolgreichstenWerke gehen Allan und Barbara PeaseFragen wie diesen auf den Grund. Anhandzahlreicher witziger Beispiele analysiertdas Bestseller-Paar alle Facetten derunerklärlichen Liaison zwischen den Geschlechtern.
Wohndesign-- made in Germany
Language: de
Pages: 240
Authors: Michael Bayer
Categories: Design
Type: BOOK - Published: 1997 - Publisher:
Books about Wohndesign-- made in Germany
Lebensstil „Single“ als typische Lebensform moderner Risikogesellschaften?
Language: de
Pages: 24
Authors: Carsten John
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2013-10-18 - Publisher: GRIN Verlag
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, Note: 1,0, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Anhand der Darstellung der Handhabung des Themas „Single“ in populärwissen-schaftlichen Magazinen wird durch entsprechende wissenschaftliche Literatur diese Art der Lebensform in modernen Risikogesellschaften genauer betrachtet. Dazu wird nach einer Klärung des Begriffs „Lebensform“ unter soziologischen Gesichtspunkten die Entwicklung der Risikogesellschaft mit ihren typischen Lebensformen durch den Wandel von Lebensformen in der Moderne beschrieben. Die Lebensform „Single“ wird nach einer begrifflichen Klärung und Eingrenzung anhand typischer Merkmale beschrieben und deren gesellschaftliche Auswirkungen und Folgen aufgezeigt. Abschließend wird kritisch Stellung bezogen, ob es sich bei der Lebensform „Single“ typischerweise um eine großstädtische Lebensform in postmodernen Risikogesellschaften handelt.
Zwei Singles zu dritt
Language: de
Pages: 254
Authors: Daniel Bielenstein
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2008 - Publisher:
Books about Zwei Singles zu dritt
Auch ungewollt Single?
Language: de
Pages: 102
Authors: Marion von Kahlau
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2019-09-16 - Publisher: Novum Verlag
Marion von Kahlau schreibt witzig und humorvoll über ihr ungewolltes Single-Dasein und hadert aufgrund der skurrilen Situationen in ihrem Leben regelmäßig mit dem Universum.
So können starke Männer starke Frauen lieben
Language: de
Pages: 192
Authors: Johannes Storch, Maja Storch
Categories: Self-Help
Type: BOOK - Published: 2016-02-09 - Publisher: Verlag Herder GmbH
Starke Frauen sind emanzipiert und wissen, was sie wollen. Starke Männer haben die Gleichberechtigung der Geschlechter akzeptiert und leben diese auch in ihrer Beziehung. Eigentlich sollten starke Frauen und Männer also perfekte Paare sein. Warum kommt es in diesen Beziehungen trotzdem oft zu Verletzungen und Trennungen? Warum sind es häufig gerade die Männer mit Alice-Schwarzer-Gütesiegel, die sitzengelassen werden? Maja und Johannes Storch, die renommierte Psychologin und ihr Bruder, beleuchten amüsant und aufschlussreich, welche tiefenpsychologischen Mechanismen zu den fatalen Missverständnissen führen. Und sie zeigen auf, wie diese Männer und Frauen wirklich miteinander glücklich werden.
Die verborgene Natur der Liebe
Language: de
Pages: 272
Authors: Thomas Junker
Categories: Health & Fitness
Type: BOOK - Published: 2016-07-18 - Publisher: C.H.Beck
Es ist riskant zu lieben. Doch Liebe gibt dem Leben Sinn und verspricht einzigartige Momente der Lust. Die Biologie bewahrt uns bei der Suche nach Liebesglück und sexueller Lust vor falschen Ideen über unser Liebesleben. Sie deckt die Weltfremdheit der traditionellen Sexualmoral ebenso auf wie die Lebensfeindlichkeit gerade angesagter gesellschaftspolitischer Vorstellungen. Die verborgene Natur der Liebe erklärt, warum wir Sex haben. Und zwar sehr viel häufiger und sehr viel spielerischer, als es zur Fortpflanzung nötig ist. Sie beschreibt die Vielfalt der Beziehungsformen. Und sie gibt Regeln an für die Suche nach dem richtigen Partner oder der richtigen Partnerin. Die in den Genen gespeicherten evolutionären Erfahrungen verraten uns, welches Verhalten erfolgversprechend ist und welches nicht, warum wir so fühlen, wie wir fühlen. Warum beispielsweise das Leben in einer Zweierbeziehung so erstrebenswert ist, und warum gleichzeitig das Fremdgehen, angefangen mit einem harmlosen Flirt, so unwiderstehlich sein kann. Thomas Junker zeigt, dass das, was wir Liebe nennen, nichts Selbstverständliches ist, sondern dass alles auch ganz anders sein könnte. Sein so unaufgeregtes wie aufregendes Buch gibt einen Eindruck davon, wie sehr wir im Grunde unseres Herzens Naturwesen geblieben sind, denen der kulturelle Zuckerguss von Moral und Erziehung nur wenig anhaben konnte.