The Jazz Theory Book PDF Books

Download The Jazz Theory Book PDF books. Access full book title The Jazz Theory Book by Mark Levine, the book also available in format PDF, EPUB, and Mobi Format, to read online books or download The Jazz Theory Book full books, Click Get Books for free access, and save it on your Kindle device, PC, phones or tablets.

The Jazz Theory Book

The Jazz Theory Book
Author: Mark Levine
Publisher:
ISBN: 9788863950083
Size: 66.43 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 933
Get Books


The jazz theory book
Language: un
Pages:
Authors: Mark Levine
Categories: Music
Type: BOOK - Published: 2009 - Publisher:
Books about The jazz theory book
Das Jazz-Theorie-Buch
Language: de
Pages: 466
Authors: Mark Levine
Categories: Improvisation (Music)
Type: BOOK - Published: 1996 - Publisher: Alfred Music
Das Jazz Theorie Buch ist wohl das umfangreichste Werk seiner Art. Es ist ähnlich aufgebaut wie der vom selben Autor bei Advance Music erschienene Bestseller Das Jazz Piano Buch und genauso praxisbezogen. Theoretische Sachverhalte werden immer anhand musikalischer Beispiele und Transkriptionen von berühmten Aufnahmen der Jazzgeschichte erklärt. Von den theoretischen Grundlagen wie Intervalle, Akkord/Skalen-Theorie (Dur, Moll, Vermindert, Ganzton, Bebop, Pentatonik etc.) über die II-V-I Verbindung, Blues und Rhythm Changes bis hin zu Salsa und Latin Jazz werden in 24 Kapitel alle wichtigen Themen ausführlich behandelt. Daneben enthält das Buch nützliche Information über die Interpretation von Lead Sheets (Melodie mit Akkordsymbolen), eine ausführliche Repertoire-Liste mit Quellenangaben und Hinweisen auf Play-Along-Aufnahmen und eine Diskographie. Vier höchst interessante Kapitel mit mehr als 100 Seiten sind dem Thema Reharmonisation gewidmet. Titles: Teil I Theorie: Akkorde und Skalen * Teil II Improvisation: Das Spielen über Changes * Teil III Reharmonisation * Teil IV Das Repertoire * Teil V Sonstiges.
Das Jazz Piano Buch
Language: de
Pages: 270
Authors: Mark Levine
Categories: Improvisation (Music)
Type: BOOK - Published: 1992 - Publisher: Alfred Music
"Das Jazz Piano Buch" behandelt fundamentale Techniken und fortgeschrittene Spielweisen der Zeitspanne von Bud Powell bis zur Gegenwart. Der Aufbau dieses Buches ist etwas ungewöhnlich. Anstatt alle Voicings in einem Kapitel und den ganzen Theoriekomplex in einem anderen Kapitel zu behandeln, wechseln sich die Themen im Verlauf dieses Buches ab. Einfachere Sachverhalte schreiten zu komplexeren Techniken fort. Musiktheoretische Fragen werden immer anhand von Transkriptionen und Stücken erläutert, die von Jazzmusikern häufig gespielt werden. Die Auswahl reicht von Standards wie Just Friends bis zu Wayne Shorters ungewöhnlicher und wunderschöner Ballade Infant Eyes. Obwohl sich Das Jazz Piano Buch in erster Linie an Pianisten wendet, erleichtern die visuellen Vorteile, die das Piano bietet, allen anderen Instrumentalisten und Vokalisten den Zugang zur Harmonik des Jazz. Es ist jedoch keine Lehnstuhllektüre, sondern ein Buch, das zum Üben und Erforschen am Piano inspiriert. Aus dem Inhalt: Intervalle und Dreiklänge ein Überblick; die Modi der Durskala und die II-V-I Verbindung; dreistimmige Voicings; sus und phrygische Akkorde; das Erweitern von dreistimmigen Voicings; Tritonussubstitution; Left-Hand Voicings; alterierte Töne in Left-Hand Voicings; Skalentheorie; Skalen in der Praxis; So What-Akkorde; Quartenakkorde; Upper Structures; pentatonische Skalen; Voicings; Stride und Bud Powell Voicings; Viertonskalen; Blockakkorde; Salsa und Latin Jazz; Comping; Üben; Hören;
Einfach üben
Language: de
Pages: 186
Authors: Gerhard Mantel
Categories: Music
Type: BOOK - Published: 2014-10-01 - Publisher: Schott Music
Der Erfolg eines Instrumentalisten hängt von der Qualität seines Übens ab und nicht zuletzt vom konkreten Wissen, wie man effizient übt. Die vorliegende "Rezepte"-Sammlung soll dazu beitragen, das Lernen zu optimieren und zu beschleunigen. Beschrieben werden für den einzelnen Problemfall geeignete, oft neue, aber in der Übe-, Konzert- und Unterrichtspraxis erprobte Techniken. Es geht darum, Übeverhalten - sofern überhaupt möglich - in kompakte Begriffe zu fassen, die so klar sind, dass sie wirklich jederzeit verfügbar sind. Die Summe all dieser Rezepte ist ein Arbeitskonzept, das den künstlerischen Menschen als Ganzheit begreift, auch wenn sich die Aufmerksamkeit nur jeweils einem Detail zuwenden kann. Vermittelt werden Tipps zur Erarbeitung einer Klangvorstellung - der ersten Säule des Übens. Denn ohne Klangvorstellung ist Üben zwecklos. Darüber hinaus wird die Frage beantwortet: Was kann ich tun, um das vorgestellte Klangbild und die Realität in Deckung zu bringen? - Ziel ist es, Musik zu verstehen, sich anzueignen, auszudrücken, darzustellen, zu erleben und erlebbar zu machen.
The Jazz Theory Book
Language: un
Pages: 256
Authors: Mark Levine
Categories: Music
Type: BOOK - Published: 1995 - Publisher:
Books about The Jazz Theory Book
The Jazz Theory Book
Language: un
Pages: 266
Authors: Mark Levine
Categories: Music
Type: BOOK - Published: 1995 - Publisher:
Books about The Jazz Theory Book
Die Rhythmik-Lehre
Language: de
Pages: 171
Authors: Eddy Marron, Frank Haunschild
Categories: Music
Type: BOOK - Published: 1991 - Publisher:
Books about Die Rhythmik-Lehre
Jazz Theory Handbook
Language: un
Pages: 136
Authors: PETER SPITZER
Categories: Music
Type: BOOK - Published: 2015-07-24 - Publisher: Mel Bay Publications
Jazz Theory Handbook is a complete guide to all the essential topics of jazz theory, suitable for all treble instruments. Its approach is clear and concise,realistic and practical. This book will help you to understand how contemporaryjazz players think, and to apply theory concepts in your own playing. Subjects are introduced progressively, with each new one based on those introduced before. Topics include chord building, harmonic movement, modes, II-V-I licks, polychords, blues, rhythm changes, how to learn tunes, practice techniques,playing outside, and more. All of the book's musical examples are performed on the accompanying audio, along with sample solos and 3 play-along tracks with a great rhythm section. Jazz Theory Handbook is designed for both self- study andclassroom use. Audio download available online
The Jazz Piano Book
Language: un
Pages:
Authors: Mark Levine
Categories: Music
Type: BOOK - Published: 2011-01-12 - Publisher: "O'Reilly Media, Inc."
The most highly acclaimed jazz piano method ever published! Over 300 pages with complete chapters on Intervals and triads, The major modes and II-V-I, 3-note voicings, Sus. and phrygian Chords, Adding notes to 3-note voicings, Tritone substitution, Left-hand voicings, Altering notes in left-hand Stride and Bud Powell voicings, Block chords, Comping ...and much more! Endorsed by Kenny Barron, Down Beat, Jamey Aebersold, etc.
Die Akkord-Skalen-Theorie & Jazz-Harmonik
Language: de
Pages: 188
Authors: Richard Graf, Barrie Nettles
Categories: Chords (Music)
Type: BOOK - Published: 1997 - Publisher: Alfred Music
Jazz-Harmonik, wie sie am Berklee College of Music gelehrt wird, basiert auf der sogenannten Akkord-Skalen-Theorie. Diese Methode ist nun in weiterentwickelter Form erstmals als umfassendes Lehrwerk verf�gbar. Aus der Praxis hervorgegangen und f�r die Praxis bestimmt, bietet dieses Buch das notwendige theoretische Wissen f�r Improvisation, Komposition und Arrangement. Titles: Vorwort * Einleitung * Harmonische Strukturen * Diatonische Harmonik * Dominant-Akkorde und ihre diatonische Funktion * Moll-Harmonik * Blues * Verminderte Sept-Akkorde * Dominant-Akkorde mit speziellen Funktionen * Modaler Austausch * Voicing/spezifische Akkord-Symbole und Strukturen * Modulation * Modale Systeme * Nicht-funktionale Harmonik * Einf�hrung ins Arrangieren * Anhang * Index. Jazz harmony, as taught at the Berklee College of Music, based on the so-called chord-scale theory. This method is now in a developed form for the first time, and available as a comprehensive textbook. It emerged from practice and is intended for practice---this book provides the necessary theoretical knowledge on improvisation, composition, and arranging. Titles : Preface * Introduction * Harmonic Structures * Diatonic Harmonies * Dominant Chords and Their Diatonic Function * Minor Harmony * Blues * Diminished Seventh Chords * Dominant Chords with Special Functions * Modal Exchange * Voicing / Specific Chord Symbols and Structures * Modulation