Untersuchungen Zu Uwe Johnsons Roman Mutmassungen Uber Jakob PDF Books

Download Untersuchungen Zu Uwe Johnsons Roman Mutmassungen Uber Jakob PDF books. Access full book title Untersuchungen Zu Uwe Johnsons Roman Mutma Ungen Ber Jakob by Werner Joachim Radke, the book also available in format PDF, EPUB, and Mobi Format, to read online books or download Untersuchungen Zu Uwe Johnsons Roman Mutmassungen Uber Jakob full books, Click Get Books for free access, and save it on your Kindle device, PC, phones or tablets.

Untersuchungen Zu Uwe Johnsons Roman Mutma Ungen Ber Jakob

Untersuchungen Zu Uwe Johnsons Roman Mutmassungen Uber Jakob
Author: Werner Joachim Radke
Publisher:
ISBN:
Size: 59.49 MB
Format: PDF, Mobi
View: 4829
Get Books


Untersuchungen zu Uwe Johnsons Roman
Language: un
Pages:
Authors: Werner Joachim Radke
Categories:
Type: BOOK - Published: 1976 - Publisher:
Books about Untersuchungen zu Uwe Johnsons Roman "Mutmaßungen über Jakob
Untersuchungen zu Uwe Johnsons Roman Mutmassungen ueber Jakob
Language: un
Pages: 677
Authors: Werner Joachim Radke
Categories:
Type: BOOK - Published: 1973 - Publisher:
Books about Untersuchungen zu Uwe Johnsons Roman Mutmassungen ueber Jakob
Untersuchungen Zu Uwe Johnsons Roman Mutmassungen Über Jakob
Language: en
Pages: 1354
Authors: Werner Joachim Radke
Categories:
Type: BOOK - Published: 1966 - Publisher:
Books about Untersuchungen Zu Uwe Johnsons Roman Mutmassungen Über Jakob
Uwe Johnson : Untersuchungen zur Struktur der Romane
Language: un
Pages: 188
Authors: Helga M. Rudolf
Categories:
Type: BOOK - Published: 1976 - Publisher:
Books about Uwe Johnson : Untersuchungen zur Struktur der Romane
Uwe Johnson
Language: un
Pages:
Authors: Helga M. Rudolf
Categories:
Type: BOOK - Published: 1976 - Publisher:
Books about Uwe Johnson
Hat Gott gar nichts mit zu tun
Language: de
Pages: 660
Authors: Paul Onasch
Categories: Literary Criticism
Type: BOOK - Published: 2020-12-14 - Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
Uwe Johnson bekundete Ende der 1960er Jahre, das Interesse an der Religion nach dem Zweiten Weltkrieg verloren zu haben und über keine religiösen Bindungen (mehr) zu verfügen. Demgegenüber zeugen seine Romane, vom Erstling »Ingrid Babendererde« bis zum Opus magnum »Jahrestage«, von einem überaus produktiven Umgang mit dem Buch der Bücher, der Bibel. Die zahlreichen Zitate und Anspielungen auf die Heilige Schrift wurden in der vorliegenden Studie umfänglich systematisiert, in eine diskursive Ordnung überführt und auf ihre Funktion(en) hin befragt. Im Zentrum der Bibelrezeption Johnsons steht vor dem Hintergrund des Zivilisationsbruchs in Auschwitz eine doppelte narrative Ethik, in der ethische Komplexe im Medium der Narration reflektiert und zugleich narrativ vorgeführt werden. Uwe Johnson declared at the end of the 1960s that he had lost interest in religion after the Second World War and that he no longer had any religious ties. In contrast, the novels by the Mecklenburg author, from his first novel "Ingrid Babendererde" to the opus magnum "Jahrestage", bear witness to an extremly productive use of the Bible. The numerous quotations and allusions to the Bible have been comprehensively systematized in this study, transferred into a discursive order and questioned as to their function(s). Against the background of civilisation
Uwe Johnson-Bibliographie 1959-1998
Language: de
Pages: 600
Authors: Nicolai Riedel
Categories: Literary Criticism
Type: BOOK - Published: 2016-12-12 - Publisher: Springer-Verlag
"Dichter der beiden Deutschland". Die Bibliographie von Nicolai Riedel dokumentiert in systematisch-chronologischer Ordnung die internationale Wirkungsgeschichte Uwe Johnsons. Der Band zieht die Bilanz einer vierzigjährigen publizistischen und wissenschaftlichen Rezeptionsgeschichte. Mit rund 4.000 Einträgen zeigt er ausführlich das Werk des Autors der deutschen Teilung.
Uwe Johnson: 1959-1977, Das schriftstellerische Werk in fremdsprachigen Textausgaben und seine internationale Rezeption in literaturwissenschaftlicher Forschung und Zeitungskritik
Language: de
Pages: 119
Authors: Nicolai Riedel
Categories: Duitse fiksie
Type: BOOK - Published: 1976 - Publisher:
Books about Uwe Johnson: 1959-1977, Das schriftstellerische Werk in fremdsprachigen Textausgaben und seine internationale Rezeption in literaturwissenschaftlicher Forschung und Zeitungskritik
Beziehungsgeflecht im Zeichen von Heimat- und Identitätsthematik. Uwe Johnsons
Language: un
Pages: 28
Authors: Anne-Bärbel Kirchmair
Categories: Literary Criticism
Type: BOOK - Published: 2003-09-01 - Publisher: GRIN Verlag
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Universität Augsburg (Lehrstuhl für Komparatistik und Neuere Deutsche Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Hauptseminar Uwe Johnsons 'Jahrestage', Sprache: Deutsch, Abstract: Zahlreichen Schriftstellern bot die deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts - geprägt von zwei Weltkriegen und einer einschneidenden Zäsur 1945 - bereits Anlaß zu tiefgreifender Auseinandersetzung und Reflexion. Mit seinem Roman „Jahrestage“ richtet Uwe Johnson sein Augenmerk auf die Geschicke der Familie Cresspahl, schildert mit Blick auf drei Generationen ein äußerst komplexes Beziehungs- und Motivationsgefüge. Als kennzeichnend für dieses, sein Spätwerk, erweist sich vor allem ein Motiv: Verlust, die Erfahrung eines schmerzlich empfundenen Mangels. Keine Romangestalt, deren Leben nicht von diesem Prinzip durchdrungen und bestimmt wird, keine Person, die nicht Entscheidendes entbehrt. Vor diesem Hintergrund nun mündet der Weg in die dringliche Suche nach dem Verlorenen, ohne daß jedoch die Suchenden ihr Ziel erreichen. Der Roman dehnt sich so auf eine weitere Dimension - die Utopie in verschiedenen Entwürfen - aus. Vereinzelt, verloren und isoliert bleiben seine Gestalten zurück, oftmals Spielball sie überrollender Zeitläufte, dennoch handelnd schuldig geworden. Einzig das Bewußtsein, die Kenntnis ihrer Schuld dauert fort. Welche Gründe und Erfahrungen nun mögen den Schriftsteller zu einer derartigen Gestaltung seiner
Die Bedeutung der Heimat in Uwe Johnsons Romanen „Ingrid Babendererde“ und „Mutmassungen über Jakob“
Language: un
Pages: 28
Authors: Sonja Borzutzky
Categories: Literary Criticism
Type: BOOK - Published: 2009-08-11 - Publisher: GRIN Verlag
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Universität Rostock (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Hs: Uwe Johnson Dichter der beiden Deutschland, Sprache: Deutsch, Abstract: Herr Mavromati hat sicherlich nicht Unrecht, wenn er behauptet, dass sich Uwe Johnsons Herkunft in seinen Werken wieder findet. Besonders die idyllische Landschaft Mecklenburgs, in der Uwe Johnson aufwuchs, scheint im Roman „Ingrid Babendererde“ auf seine Herkunft hinzudeuten. Doch Uwe Johnson scheint meiner Ansicht nach nicht nur seine Herkunft in das Zentrum seines Romans gestellt zu haben, sondern auch die damit eng verbundene Frage nach einer Heimat und dessen Bedeutung für den Menschen. Uwe Johnson ist in Pommern geboren und in Mecklenburg aufgewachsen. Diese Region verließ er, da er als Schriftsteller auf die Großstadt angewiesen war. 1969 hoffte er, dass Berlin seine Heimat werden könnte, entschied sich dann aber nach New York zu gehen und schließlich in eine Kleinstadt an der Themsemündung zu ziehen. Es versuchte durchaus in Distanz zur Geburts- und Herkunftsregion und bei „fortbestehender politische[r] Heimatlosigkeit“ eine persönliche Heimat zu finden. Für sich selbst erklärte er, nicht ein „gesellschaftliches System“, nur ein „privater Bereich könne Heimat heißen: „das sind Personen, das ist eine Landschaft, dazu kann man sich