Warum Krieg Gewalt Terror PDF Books

Download Warum Krieg Gewalt Terror PDF books. Access full book title Warum Krieg Gewalt Terror by Christiane Behrendsen, the book also available in format PDF, EPUB, and Mobi Format, to read online books or download Warum Krieg Gewalt Terror full books, Click Get Books for free access, and save it on your Kindle device, PC, phones or tablets.

Warum Krieg Gewalt Terror

Warum Krieg Gewalt Terror
Author: Christiane Behrendsen
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3844850066
Size: 12.32 MB
Format: PDF, ePub
View: 2428
Get Books

Bei diesem Inhalt geht es darum, aus der Sicht des Kindes die Auswirkungen der "Schwarzen Pädagogik" zu beschreiben, die bis in die 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts noch immer Erziehungsvorschrift war und die bereits beim Säugling und Kleinkind über Gewaltanwendung den sofortigen Gehorsam zum Ziel hatte. Der Titel "Warum Krieg? Gewalt? Terror" beschreibt die Auswirkungen dieser Misshandlung, Entmachtung und Entrechtung des sehr kleinen Kindes. Jetzt ist aber über Bewusstseinsprozesse eine neue Zeit erreicht, in der jeder Einzelne seine Bedeutung für das Gedeihen der menschlichen Gemeinschaft erfassen kann und sich entsprechend verhalten.
Warum Krieg? Gewalt? Terror?
Language: un
Pages: 100
Authors: Christiane Behrendsen
Categories: Political Science
Type: BOOK - Published: 2011-10-24 - Publisher: BoD – Books on Demand
Bei diesem Inhalt geht es darum, aus der Sicht des Kindes die Auswirkungen der "Schwarzen Pädagogik" zu beschreiben, die bis in die 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts noch immer Erziehungsvorschrift war und die bereits beim Säugling und Kleinkind über Gewaltanwendung den sofortigen Gehorsam zum Ziel hatte. Der Titel "Warum Krieg? Gewalt? Terror" beschreibt die Auswirkungen dieser Misshandlung, Entmachtung und Entrechtung des sehr kleinen Kindes. Jetzt ist aber über Bewusstseinsprozesse eine neue Zeit erreicht, in der jeder Einzelne seine Bedeutung für das Gedeihen der menschlichen Gemeinschaft erfassen kann und sich entsprechend verhalten.
Warum Krieg? Gewalt? Terror?
Language: un
Pages: 162
Authors: Christiane Behrendsen
Categories: Political Science
Type: BOOK - Published: 1986 - Publisher:
Bei diesem Buch geht es darum, aus der Sicht des Kindes die Auswirkungen der "Schwarzen Pädagogik" zu beschreiben, die bis in die 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts noch immer Erziehungsvorschrift war und die bereits beim Säugling und Kleinkind über Gewaltanwendung den sofortigen Gehorsam zum Ziel hatte. Der Titel "Warum Krieg? Gewalt? Terror" beschreibt die Auswirkungen dieser Misshandlung, Entmachtung und Entrechtung des sehr kleinen Kindes.Jetzt ist aber über Bewusstseinsprozesse eine neue Zeit erreicht, in der jeder Einzelne seine Bedeutung für das Gedeihen der menschlichen Gemeinschaft erfassen kann und sich entsprechend verhalten. Es geht um unsere ersten drei Lebensjahre, in denen wir entweder "feindorientiert" werden müssen oder "gemeinschaftsorientiert" werden können.
Gewalt und Krieg, Extremismus und Terror
Language: un
Pages: 360
Authors: Joachim Kuropka
Categories: Aggresiveness
Type: BOOK - Published: 2011 - Publisher: LIT Verlag Münster
Books about Gewalt und Krieg, Extremismus und Terror
Warum Krieg? Gewalt? Terror?
Language: de
Pages: 100
Authors: Christiane Behrendsen
Categories: Aggresiveness
Type: BOOK - Published: 2011 - Publisher: BoD – Books on Demand
Books about Warum Krieg? Gewalt? Terror?
Terrorismus und moderne Kriegsführung
Language: de
Pages: 326
Authors: Eva-Maria Heinke
Categories: Political Science
Type: BOOK - Published: 2016-01-31 - Publisher: transcript Verlag
Der Begriff »Terrorismus« ist definitorisch uneindeutig - und das macht jeden Akteur zu einem bestimmten Grad zum Terroristen. Dieses Paradox zieht Eva-Maria Heinke als Ausgangspunkt für eine tiefgreifende Analyse der Strategien moderner Kriegsführung heran und löst es durch die gegenwärtig einmalige Verwendung von sogenannten Fuzzy-Inferenzsystemen zum Zwecke der Typisierung politischer Gewalt auf. Die intensive Verbindung von soziologischer Gewaltforschung mit der Mathematik unscharfer Mengen macht den Grad der Verwendung politischer Gewaltstrategien erstmalig berechenbar - und ermöglicht somit einen völlig neuartigen Blick auf den strategischen Kontext des Handelns politischer Gewaltakteure.
Über Medien, Krieg und Terror (Telepolis)
Language: un
Pages: 280
Authors: Georg Meggle
Categories: Philosophy
Type: BOOK - Published: 2018-11-23 - Publisher: Heise Medien GmbH & Co. KG
Wie kommt es, dass für das unbezahlte Mitnehmen eines Brötchens, das ohnehin entsorgt würde, eine Verkäuferin bestraft wird, aber im politischen Bereich tätige Persönlichkeiten, die für den Tod von Hunderttausenden verantwortlich sind, für ihr Tun – wie z.B. im Fall Henry Kissinger – sogar mit dem Friedensnobelpreis belohnt werden? Warum interessieren sich, während im Jemen durch den Einsatz unserer Waffen Millionen vom Hungertod bedroht werden, viele von uns lieber dafür, ob für ihren Hund vegane Ernährung bekömmlich sei? Wie kommt es, dass wir, sobald vom Terrorismus die Rede ist, sofort an "militante Palästinenser" und andere "Islamisten" denken, aber so gut wie nie an Hiroshima, die "christliche" Falange oder Falludscha? Was ist das für eine Welt? Das sind politische Fragen. Wer echte politische Fragen aufwirft, macht sich – speziell im eigenen Lager – unweigerlich Feinde. Je tiefer die Fragen gehen, desto mehr. Kein Wunder also: Mit den hier zusammengestellten Politischen Reflexionen hat sich der Autor sehr viel Feinde gemacht. Meggles philosophischer Arbeitsschwerpunkt sind die Logiken der Kommunikation und der sprachlichen Bedeutung. Sein Kernsatz: "Sprache ist unser wichtigstes Denk- und Macht-Instrument." Die Regulierung unserer politischen Sprache ist der bedeutsamste Faktor dessen, was heute unter Psychologischer Kriegsführung (Psy-Ops u.a.) läuft. Ein wichtiger Teil
Terrorismus - Der unerklärte Krieg
Language: un
Pages: 656
Authors: Bruce Hoffman
Categories: Political Science
Type: BOOK - Published: 2019-03-27 - Publisher: S. Fischer Verlag
Das Standardwerk – vollständig überarbeitet, aktualisiert und umfangreich ergänzt! Die Bedrohung durch den Terrorismus hat eine nie gekannte Dimension erreicht. Religiöse und ideologische Konflikte werden vermehrt durch Terroranschläge ausgetragen, in besonderem Maße durch Selbstmordattentate. Terrorismus ist Krieg, ohne den Krieg zu erklären, und gleichzeitig eine sehr wirksame Möglichkeit auch militärisch unterlegener Gruppierungen, politischen Druck auszuüben. Der Terrorismusexperte Bruce Hoffman analysiert die verschiedenen Facetten des internationalen Terrorismus, beschreibt prägnant die Entwicklungen und kommenden Gefahren, die von ihm ausgehen werden, und welche Rolle die Medien dabei spielen. In der Neuausgabe seines Klassikers geht er auch auf die jüngsten Anschläge in Paris, Brüssel und Nizza ein, die die Welt beschäftigten, sowie auf die Veränderungen des Terrorismus durch Social-Media Kanäle.
Krieg gegen die Öffentlichkeit
Language: un
Pages: 316
Authors: Andreas Musolff
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2013-03-13 - Publisher: Springer-Verlag
Debatten über Terrorismus betreffen den politisch-kommunikativen Status von Minderheitsgruppen: Die Terrorismus-Zuschreibung dient der Stigmatisierung und Ausschließung solcher Gruppen aus der anerkannten "Öffentlichkeit". Im Rückgriff auf den Entstehungskontext des Terrorismusbegriffs in der Französischen Revolution werden zunächst die Voraussetzungen dieser Funktionalisierung anhand der zeitgenössischen französischen Terrorismusterminologie und ihrer Rezeption in Deutschland beleuchtet. Vor diesem Hintergrund werden die öffentlichen Terrorismusdebatten in Deutschland und Großbritannien seit den 1970er Jahren miteinander verglichen, wobei insbesondere der unterschiedliche kommunikativ-politische Umgang mit der terroristischen "Kriegserklärung" an die Öffentlichkeit analysiert wird.
Geschichte der Gewalt
Language: un
Pages: 320
Authors: Karl Heinz Metz
Categories: Violence
Type: BOOK - Published: 2010 - Publisher:
Books about Geschichte der Gewalt
Mord. Krieg. Terror.
Language: un
Pages: 147
Authors: Franz M. Wuketits
Categories: Violence
Type: BOOK - Published: 2015-09-23 - Publisher:
Books about Mord. Krieg. Terror.